Dienstleister der Sparkassen in Hessen und Thüringen

Als Dachverband übernimmt der Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen übergeordnete Aufgaben und zentrale Funktionen für die 48 Sparkassen in Hessen und Thüringen.

Der Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen (SGVHT) ist der Verband der 48 Sparkassen in Hessen (32 Institute) und in Thüringen (16 Institute); darüber hinaus gehören dem Verband die kommunalen Träger der Sparkassen an. Die Sparkassen beschäftigten Ende 2023 rund 19.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 709 Geschäftsstellen und repräsentierten eine Bilanzsumme von 151,9 Mrd. Euro. Der SGVHT ist einer von 12 regionalen Sparkassen- und Giroverbänden in Deutschland und hatte Ende 2023 insgesamt 308 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Geschäftsstelle, Prüfungsstelle und Sparkassenakademie).

Organe des Verbandes sind die Verbandsversammlung, der Verbandsvorstand und der Geschäftsführende Präsident.

Verbandsversammlung
Oberstes Organ des SGVHT ist die Verbandsversammlung, die sich aus Vertretern der Sparkassen und ihrer Träger, der Kommunen und Kreise, zusammensetzt. Die Verbandsversammlung entscheidet über grundsätzliche verbandspolitische Fragen.

Verbandsvorstand
Der Verbandsvorstand – er besteht aus dem Präsidenten, dem Geschäftsführenden Präsidenten sowie weiteren Vertretern der Mitglieder – bereitet die Beschlüsse der Verbandsversammlung vor und führt die Geschäfte des Verbandes, soweit diese nicht dem Geschäftsführenden Präsidenten zugewiesen sind.

Beratende Gremien für den Verbandsvorstand sind der Trägerausschuss, der sich aus kommunalen Mitgliedern des Verbandsvorstandes und den Präsidenten der kommunalen Spitzenverbände in Hessen und Thüringen zusammensetzt, und der Bezirksobmännerausschuss, dem die Sprecher der regionalen Bezirkskonferenzen der Sparkassenvorstände angehören.

Gewählte Präsidentin des Verbandes ist Martina Schweinsburg, Landrätin des Kreises Greiz. Geschäftsführender Präsident ist Stefan G. Reuß.

Aufgaben des SGVHT

Der SGVHT gliedert sich an seinen Sitzen Frankfurt am Main und Erfurt in die Bereiche Geschäftsstelle, Prüfungsstelle und Sparkassenakademie. Darüber hinaus ist der Verband Träger der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.

Der Geschäftsstelle des Verbandes obliegt die Beratung der Mitgliedssparkassen, die Vertretung der Sparkassenorganisation auf regionaler Ebene, insbesondere gegenüber den Landesregierungen und -behörden in Hessen und Thüringen, sowie die Wahrnehmung der mit den Verbundbeteiligungen insbesondere an der Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Landesbausparkasse Hessen-Thüringen und SV SparkassenVersicherung verbundenen Aufgaben.

Der SGVHT übernimmt für die Sparkassen in Hessen und Thüringen eine Reihe wichtiger zentraler Funktionen. Mit seinen Fachabteilungen entwickelt er gemeinsam mit den Sparkassen Geschäfts- und Risikostrategien und berät und unterstützt sie insbesondere in den Bereichen der Sparkassengeschäfte, der Betriebswirtschaft einschließlich der Informatik, auf rechtlichem und steuerlichem Gebiet sowie im Bereich der internen und externen Kommunikation. Ende 2023 waren in der Geschäftsstelle an den beiden Standorten in Frankfurt am Main und Erfurt 201 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig, darunter 53 Teilzeitkräfte.

Träger der Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt, sind der SGVHT (68,85%), das Land Hessen (8,10%), der Freistaat Thüringen (4,05%) sowie der Rheinische Sparkassen- und Giroverband, der Sparkassenverband Westfalen-Lippe, die FIDES Alpha GmbH und die FIDES Beta GmbH (jeweils 4,75%).

Der SGVHT hält 33,03% der Aktien der SV SparkassenVersicherung Holding AG, Stuttgart. Zu der Versicherungsgruppe gehören die SV SparkassenVersicherung Gebäudeversicherung AG und die SV SparkassenVersicherung Lebensversicherung AG.

Der Verband ist an weiteren Unternehmen der Sparkassenorganisation beteiligt und ist Träger des regionalen Sparkassen-Stützungsfonds und des regionalen Reservefonds.

Prüfungsstelle
Als fachlich unabhängige Einrichtung des Verbandes hat die Prüfungsstelle im Wesentlichen die Aufgabe, die gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen und die damit verbundene Beratung bei den Mitgliedssparkassen durchzuführen.

Sparkassenakademie
Die Sparkassenakademie unterstützt die Sparkassen auf dem Gebiet der Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Sparkassen-Kulturstiftung
Die vom Verband errichtete Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen widmet sich gemeinnützigen Zwecken. Die Ziele bestehen in der Förderung und Unterstützung von Kunst und Kultur, Denkmalpflege, Heimatpflege und des Heimatgedankens, der Wissenschaft und Forschung, des Natur- und Umweltschutzes sowie der Jugendpflege, der Altenhilfe, des öffentlichen Gesundheitswesens und des Wohlfahrtswesens.